PITFALL! (ATARI 2600)



Titel Pitfall!
System Atari 2600
Genre Jump 'n' Run
Entwickler Activision
Publisher/Firma Activision
Altersfreigabe
Release 09.1982
Release EU 09.1982
Weitere Systeme Pitfall! (C64)
Pitfall! (ColecoVision)
Pitfall! (Intellivision)
Pitfall! (Atari 5200)
Pitfall Harry befindet sich im Dschungel und muss innerhalb 20 Minuten 32 Schätze finden. Dabei müssen verschiedene Hindernisse wie rollende Baumstämme, Seen, Krokodile und Treibsand überwunden werden.
Das Spiel erstreckt sich über 255 Bildschirmseiten, die jeweils wechseln, wenn der Spieler den Bildschirm auf der linken oder rechten Seite verlässt. Harry kann auch in unterirdische Gänge klettern. Wenn er dort den Bildschirm verlässt, werden 2 Bildschirmseiten übersprungen. Die Gefahr besteht aber, dass dadurch Schätze verpasst werden.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 4)


Nett, noch besser der zweite Teil.

Für damalige Verhältnisse und als Spiel der zweiten Generation Game sicher grandios. Da ich aber diese Generation nicht mehr mitbekommen habe, entfällt bei mir der Nostalgie-Faktor. Der Langzeit-Spass-Faktor ist da eher bescheiden, da es extrem schwer ist, den optimalen Weg zu finden, um in 20 Minuten alle 32 Schätze einzusammeln. Ständig muss man immer wieder dasselbe wiederholen, dass es einem heute schnell verleidet. Zudem fehlt die Angabe, wie viele Schätze bereits gefunden wurden, so dass man entweder selbst zählen muss oder man gar nie weiss, wie weit man im Spiel ist.
Zudem gibt's als "Belohnung", wenn alle 32 Schätze gefunden wurden, einfach nichts. Das Spiel stoppt einfach, und die Credits erscheinen, wie wenn die Zeit abgelaufen ist oder keine Leben mehr da sind.
Dafür ist die Steuerung erstaunlich gut und fair programmiert.
Es lohnt sich sicher, diesen Titel aus Spiel historischen Gründen anzuspielen, danach würde ich aber das Walkthrough YouTube-Video empfehlen, denn der Frustfaktor ist wohl zu gross bei dem Spiel.

PITFALL! (1982): Veröffentlicht durch Activision und programmiert von David Crane, war es damals zu Recht ein System-Seller.
Bis dato bot kaum ein anderer Titel zuvor "Levels" (wenn auch mit für heute Vorstellungen wenig Variation).
Auch grafisch wirkte es für 1982 erstaunlich wenig "blockig".
Fazit: Absolutes MUSS.
Zuletzt editiert: 11.07.2020 13:54:00

Ganz nett aber mehr auch nicht.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

PARTNER

FORUM

Reviews
Schweizer Hitparade, Teil 2
Wintersport (Ski / Snowboard / ...) ...
Der Prophet im eigenen Land
WM Tippspiel 2022

NEUESTE REVIEWS

Cleiton & Camargo
Cleiton & Camargo (A)
Stella Parton
The Room At The Top Of The Stairs (S)
883
Viaggio al centro del mondo (S)
Nits
The Light (S)
Stella Parton
I'm Not That Good At Goodbye (S)
121 heute, 5454902 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Nachbarn
Viel Gutes zu Weihnachten
Last Christmas
2 heute, 150634 total

Bücher:
Seawalkers (3). Wilde Wellen
Katja Brandis
Der Bewunderer (Laura Kern Thriller 6)
Catherine Shepherd
Das magische Baumhaus junior - Gefahr im Drachenreich Band 14
Mary Pope Osborne

Games:
V-Rally 2
Playstation
V-Rally
Playstation
Turok 2: Seeds Of Evil
Nintendo 64

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


4077 Besucher heute
16 Member online

Members: 392414, James Egon, longlou, Oiseau, Peter1804, Pottkind, remy, sanremo, scheibi, Snoopy, southpaw, SportyJohn, Thommy59, Uebi, vancouver
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.