F.E.A.R. 3 (PC)



Titel F.E.A.R. 3
System PC
Genre Actionspiel
Entwickler Day 1 Studios
Publisher/Firma Warner Bros. Interactive
Altersfreigabe 18
Release 24.06.2011
Release EU 24.06.2011
Weitere Systeme F.E.A.R. 3 (Playstation 3)
F.E.A.R. 3 (Xbox 360)
Mit realitätsnahen, turbulenten Gefechten setzt der paranormale Horror-Ego-Shooter F.3.A.R. die F.E.A.R.-Reihe fort und baut sie mit einem brandneuen Zwei-Spieler-Koop-Modus weiter aus. Dabei besitzen die Spieler völlig unterschiedliche Fähigkeiten, die nicht nur ihr eigenes, sondern auch das Spielerlebnis ihres Mit- bzw. Gegenspielers wesentlich beeinflussen. In der Rolle des gentechnisch veränderten Soldaten "Point Man" hat der Spieler übermenschliche Reflexe und kann die Zeit manipulieren. Point Mans Bruder, Paxton Fettel, ein untotes Geistwesen, verfügt über unglaubliche Psi-Kräfte. Um den Söldnerarmeen und paranormalen Feinden zu trotzen, die nicht den Regeln der normalen Welt unterworfen sind, wartet das F.3.A.R.-Kampfsystem mit umfangreichen Funktionen wie aktiver 360-Grad-Deckung, weiterentwickelter Zeitlupen-Funktion, Phasen-Portal-Systemen und mächtigen Kampfrobotern auf.

Neun Monate ist es her, dass Point Man und sein F.E.A.R.-Trupp beauftragt wurden, dem blutrünstigen Amoklauf eines telepathisch begabten Kannibalen Einhalt zu gebieten. Point Man musste erfahren, dass er die Jagd auf seinen eigenen Bruder, Paxton Fettel eröffnet hat. Dieser macht gemeinsame Sache mit Alma Wade, der mit mächtigen psychischen Kräften ausgestatteten Mutter der beiden Brüder. Trotz dieser Erkenntnis befolgt Point Man weiterhin seine Befehle, legt auf seinem Weg die halbe Stadt in Schutt und Asche und verliert viele Männer aus seinem F.E.A.R.-Team. Durch übersinnliche Phänomene wird klar, dass Alma überlebt haben muss und – noch schlimmer – bald etwas zur Welt bringen wird, das die ganze Erde zerstören könnte. Fettel ist von den Toten zurückgekehrt, seine Absichten sind unklar. Einerseits lässt er Point Man nicht im Stich, andererseits möchte er mit Alma Kontakt aufnehmen. Unterdessen versucht der restliche F.E.A.R.-Trupp, die Mission auftragsgemäß abzuschließen. Point Man geht seinen eigenen Weg - für ihn gibt es nun keine Befehlskette mehr – für welche Seite wird er sich letztlich entscheiden?


Facts & Features:


  • Benötigt einen STEAM Account.
  • F.E.A.R. – Paranormaler Horror vom Feinsten: Schockmomente, bei denen das Blut in den Adern gefriert, Action-geladene Gefechte und dramatische Handlung - F.3.A.R. bietet alles, was die Marke zum Erfolg gemacht hat.
  • Koop mit Wechselwirkung: Mit einem brandneuen Koop-Modus baut F.3.A.R. die F.E.A.R.-Reihe weiter aus und bringt frischen Wind ins Mehrspieler-Gameplay: Die Spieler haben unterschiedliche Fähigkeiten, die sich stark auf das eigene bzw. das Spielerlebnis des Mitspielers/Gegners auswirken.
  • Actionreiche Kämpfe: Aktive 360-Grad-Deckung, evolutionäre Zeitlupen-Funktionen, Phasen-Portal-Systeme und die besten Kampfroboter – gegen Söldnerscharen und paranormale Gegner ist die neusten Technik gerade gut genug.
  • Erlebe das Almaversum: Die gesamte Spielwelt ist vom Almaversum vergiftet, jener Parallel-Dimension, in der Almas Geist weiterexistiert. Neue unheimliche, noch nie zuvor gesehene Kreaturen entspringen Almas abartiger Gedankenwelt in die Realität und treiben den Horror auf die Spitze.
  • Neues Spiel, neue Panik: Eine neue Technologie erzeugt sowohl im Einzelspieler- als auch im Koop-Modus zufälligen Schrecken, der das Gefühl der Isolation und Unvorhersehbarkeit verstärkt – kein Spielerlebnis gleicht dem anderen.
  • Altmeister an Bord: Regielegende John Carpenter und Drehbuchautor Steve Niles steuern ihre Gruselexpertise bei und katapultieren die F.E.A.R.-Reihe in neue Dimensionen des Horrors. Carpenter stand bei den Filmsequenzen beratend zur Seite, um an der richtigen Stelle für die passenden Schockmomente zu sorgen; Niles entwickelte als Ko-Autor die Motivationen der Hauptfiguren und die daraus resultierende interfamiliäre Dynamik.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 1)


F.E.A.R 3 macht einfach nur Spass zu empfehlen ist aber der CO-OP!
Grafisch genial, und das Gameplay ist wunderbar. In Zeitlupe die Gegner platt zu machen macht nur Spass. Allerdings wurde im 3. Teil wieder sehr der Horror vernachlässigt der in Teil 1 und 2 zu schlaflosen Nächten geführt hat. Dennoch ein gutes Spiel und sehr empfehlenswert!

Reviews für andere Systeme (anzeigen)
Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

PARTNER

FORUM

Wintersport (Ski / Snowboard / ...) ...
Lustige Reviews, Teil 8
Fehler in der Datenbank (wie wir sie...
Tina Rainford († 23. Februar 2024)
Beste 90er Jahre Dancefloor-Hits, Te...

NEUESTE REVIEWS

Paul McCartney
No More Lonely Nights (S)
Michael Bolton
A Love So Beautiful (S)
Eurythmics
Sexcrime (Nineteen Eighty-Four) (S)
Elton John
I'm Still Standing (S)
Shirin David / Kitty Kat
Be A Hoe / Break A Hoe (S)
767 heute, 5725282 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
In The Line Of Fire - Die zweite Chance
Die Piratenbraut
Fist Of Legend
9 heute, 156160 total

Bücher:
Glutstrom (Ein Sabine-Kaufmann-Krimi, Band 8)
Daniel Holbe, Ben Tomasson
Wir müssen reden, Frau Doktor!: Wie Ärzte ticken und was Patienten brauchen
Yael Adler
Papa Moll hilft dem Tierarzt
Jürg Lendenmann

Games:
Rage Of The Dragons
Neo Geo
Turrican
Schneider CPC
Doom II
PC

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


5163 Besucher heute
21 Member online

Members: !Xabbu, ahmetyal, bangahaha, clublover, DaphneAlpina, Hijinx, Hitparadenfan, Lilli 1, lotte2000, nirvanamusic87, Ökkel, pwill, Ravensberger, remy, Richard (NL), Rothus, Schlagerkenner1998, southpaw, Thakob, trekker, Voyager2
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.